Technik Blog – techgui.de

468x60-Ausdruck

Internet

Ukash die neue Prepaid Karte fürs Internet

Einkaufen im Internet ist praktisch. Man muss nicht aus dem Haus, bekommt alle Informationen zum Produkt auf einen Blick und den Einkauf bequem nach Hause geliefert. Nur das Bezahlen im Internet bietet noch einige Tücken. Viele Onlineshops möchten die Ware vorab per Kreditkarte oder Paypal bezahlt haben. Doch nicht jeder hat eine Kreditkarte oder ein Konto bei Paypal. Vielen ist das Bezahlen mit diesen Zahlungsmethoden zu unsicher. Sie überweisen das Geld lieber am Bankautomaten.

Mit Ukash sicher einkaufen und die Kostenkontrolle behalten

Aber auch die Banküberweisung schütz nicht davor, dass zu viel Geld im Internet ausgegeben wird.
Ukash ist ein neues Bezahlsystem, dass diese Lücke schließt. Bei dem Ukash-Bezahlsystem handelt es sich um eine Prepaid Karte, die bei der Bank, bei der Post oder auch an der Tankstelle aufgeladen werden kann. Man gibt also dem Tankwart Bargeld an der Kasse und der händigt eine Ukash Karte mit einem Guthaben in Höhe des Geldwertes aus. Ukash Karten Gibt es für folgende Beträge: 10 €, 20 €, 50 € oder 100 €.

Wer mit einer Ukash Karte bezahlt kann nur das Guthaben auf der Karte verbrauchen. Der Kunde behält die volle Kostenkontrolle und es werden keine persönlichen Daten übermittelt. Die Ukash Karte ist auch Ideal als Gutschein geeignet, weil man den Geldwert flexibel online verbrauchen kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.