Technik Blog – techgui.de

468x60-Ausdruck

Tipps

LED-Projektor IN1142 – ultraportabel, leistungsstark und einfach zu bedienen

Bildquelle: blog.infocus.info

Präsentation auf höchstem Niveau mit dem Beamer im Taschenbuchformat

Der LED-Projektor IN1142 zeichnet sich vor allem durch sein Leichtgewicht und eine enorme Leistungsstärke aus. Mit einer Lichtquelle, die eine Lebensdauer von 30.000 Stunden aufweist und einer Leistung von 700 Lumen hält der kleine Bruder des IN1146, was er verspricht und ist ein idealer Reisebegleiter, der wenig Platz verschwendet, eine lange Lebensdauer hat und flexibles Präsentieren ohne lange Vorlaufzeit ermöglicht.
Wartungsfrei und allzeit bereit

Neben einem Gewicht von nur 0,8 kg überzeugt der IN1142 durch sein einfaches Handling. Der kleine LED-Projektor ist praktisch wartungsfrei und allzeit einsatzbereit. Sofort nach dem Anschalten, ohne Aufwärmphase, können Unternehmen ihre Kunden von ihrer Arbeit durch hochwertige Präsentationen in einwandfreier und brillanter Qualität überzeugen. Dabei bietet der  IN1142 die gleiche Auflösung, 1280 x 800, wie der IN1146. Außerdem sorgt eine automatische Trapezkorrektur, genau wie beim LED-Projektor IN1146, für eine absolut verzerrungsfreie Darstellung. Da es sich hier um einen LED-Beamer handelt, müssen weder Leuchtmittel noch andere technische Teile, wie zum Beispiel ein Filter, ausgetauscht werden. Bei einer Nutzung von 4 Stunden durchgängig pro Werktag wird der IN1142 für 12 Jahre ein treuer Begleiter sein und verbraucht gleichzeitig weniger Strom als herkömmliche Projektoren.
IN1142 vs. IN1146 – eine Familie mit kleinen Unterschieden

Mit einer Leistung von 700 Lumen (IN1142) im Gegensatz zu 1000 Lumen (IN1146) bieten beide LED-Projektoren lebhafte Bilder in gestochen scharfer Qualität. Sicherlich sind die Anschlussmöglichkeiten des LED-Projektors IN1146 vielfältiger bzw. ist die Übertragung hier auch komplett kabellos möglich. Trotzdem genügt der IN1142 den meisten Ansprüchen, denn auch dieser verfügt über einen HDMI-Eingang MHL 1.2 für mehr Kompatibilität mit unterschiedlichsten Androidgeräten.

Die Unterschiede, in Puncto Lumen und Kompatilität zwischen den IN1142 und dem IN1146, sollten von Unternehmen vor dem Kauf eines LED-Projektors von InFocus unbedingt abgewägt werden.   Denn der IN1142 bietet Ihnen (fast) alles, aber zum kleineren Preis. InFocus setzt bei beiden Projektoren auf moderne Technik und erstklassige Qualität. So sind lediglich die Helligkeit mit einem Unterschied von 300 Lumen und, wie schon erwähnt, die Unterschiede in den Anschlussvarianten ausschlaggebend für Ihre Kaufentscheidung.

2 thoughts on “LED-Projektor IN1142 – ultraportabel, leistungsstark und einfach zu bedienen”

  1. Peter sagt:

    Die neuen Beamer sind Klasse. Vor allem weis man, das auf der Geschäftspräsentation alles klappt. Ich kenne genug Leute im Bekanntenkreis, die mit den Beamern in den Präsentationsräumen mehr Theater hattes als alles andere.

  2. Tony sagt:

    Ein guter und zuverlässiger Beamer ist das A und O bei Präsentationen aber auch beim Heimkino.
    Wichtig ist deshalb vor allem sich zuvor wirklich gut über das Produkt zu informieren!

    Vielen Dank für diese Tipps!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.