Technik Blog – techgui.de

468x60-Ausdruck

IT

STAR Fanless Panel PC

Bildquelle: ipc2u.de

Bildquelle: ipc2u.de

Die Panel PC STAR-Serie wurde speziell für die Anforderungen in der Industrie entwickelt. Diese Panel PC erfüllen die hohen Ansprüche, die in diesem Bereich technisch an Kosteneffizienz, Performance und Kompatibilität, physikalisch aber auch an den Korrosionsschutz und die Widerstandsfähigkeit gestellt werden.

Einsatzgebiete des STAR Fanless Panel PC

Der Schwerpunkt liegt hier vor allem auf den Einsatzgebieten wie die technische Überwachung, Point of Sale (POS), Health Care oder Human Machine Interface (HMI) oder auch die übersichtliche Darstellung großer Datenmengen mit schnellem Zugriff auf Mess- und Steuerwerte. Gerade in der chemischen Industrie und im Energiesektor sind die Geräte oft aggressiven Chemikalien ausgesetzt, welches eine entsprechend geschützte Hardware erfordert.

Details zur STAR – Serie

  • TFT LCD Panel-PC, 1024×768
  • Kontrast 1200:1 (typ.)
  • Helligkeit: 350 Cd/m2 (typ.)
  • Resistiver Touchscreen
  • Onboard Intel Atom E3845 CPU
  • 4GB DDR3L
  • 4x DB9, DB15
  • VGA, 2x RJ45,
  • 4x USB,
  • Mic In, Line Out, DC Input
  • Betriebstemperatur: -0 – +40 C
  • Input Voltage DC: 9 – 36 V

Die STAR Panel PC Serie wird in zwei Variationen angeboten. Zum einen die „normal“ versiegelte Variation und der Panel-PC für höchste Anforderungen nach IP66. Auch die Anschlüsse für USB, COM und LAN sind nach IP66 abgeschirmt. Des Weiteren ist der Panel PC durch ein robustes Aluminium Chassis geschützt und kann in Temperaturbereichen von 0° Celsius bis +40° Celsius eingesetzt werden.

Varianten im Überblick

10-Zoll

STR12253 – 10,4″ Zoll ohne IP-Schutzlevel
STR12260-00F – 10,4″ Zoll mit IP66-Schutzlevel

12-Zoll

STR2225 – 12,1″ Zoll ohne IP-Schutzlevel
STR22260-00F – 12,1″ Zoll mit IP66-Schutzlevel

15-Zoll

STR52253 – lüfterloser 15.1″ Panel PC ohne IP-Schutzlevel
STR52260-00F – 15,1″ Zoll mit IP66-Schutzlevel

Die Touch Panel der STAR-Serie finden Ihren Einsatz zum Beispiel in der Öl- und Gasindustrie, in der Medizin, im Energiesektor oder aber auch in der Lebensmittelverarbeitung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.