Technik Blog – techgui.de

468x60-Ausdruck

Software

Software für die Planung und Organisation in der Revision

Eine Revisionssoftware dient als unterstützendes Tool für ein- bis mehrjährige Prüfungsplanungen. Um hier die Planung, Durchführung oder auch Verwaltung aller Relevanten Faktoren in der Revision zu erleichtern gibt es unterschiedliche Anbieter, die eine Software für die Planung und Organisation in der Revision anbieten um so die Arbeitsabläufe zu erleichtern.

Ein Anbieter einer solchen Software ist die IIT GmbH, die mit der Revisionssoftware REDIS / REDIS.win eine Lösung anbietet, die einen strukturierten Arbeitsablauf ermöglicht und den Revisor somit entlastet. Die Revisionssoftware REDIS / REDIS.win der IIT GmbH ist sowohl für relationale Datenbanken, wie Microsoft SQL Server oder Oracle, als auch für Lotus Notes (Domino) konzipiert.

Ausführliche Informationen zur Revisionssoftware REDIS / REDIS.win erhalten Sie hier.

Einige Fakten kurz zusammengefasst:

  • 100%-Web-Funktionalität
  • Multi-Language-Fähig
  • Detaillierte Mandantenstruktur
  • Detaillierte Sachgebietsstruktur
  • Gruppen-Terminplanung
  • Kompetenz-Datenbank
  • Risikoorientierte Prüfungsplanung
  • Kapazitätsplanung
  • Einzelbewertung
  • Aufwandsverteilung
  • Berichterstellung
  • Follow-Up
  • Rechnungsstellung
  • Archivierungsfunktion mittels REDAT.archiv
  • und viele weitere

Diese speziell konzipierte Prüfungssoftware unterstützt somit bei der Prüfungsplanung für Prüfbereiche, Checklisten, Sachgebieten, Kapazitätsplanungen bis hin zur Berichtserstellung und der Analyse großer Datenbestände mit hinterlegten Prüfungsroutinen , um nur einige Vorteile von REDIS / REDIS.win zu nennen.

Des Weiteren ist REDIS / REDIS.win branchenunabhängig einsetzbar, da es sich über Konfigurationsdokumente sehr individuell auf die unterschiedlichen Bedürfnisse und Anforderungen der jeweiligen Unternehmen anpassen lässt. Die Revisionssoftware unterstützt nicht nur dabei Fehler zu vermeiden, sondern spart zudem sowohl Zeit und Papier als auch Ressourcen. Dies liegt unter anderem daran, dass Arbeitsabläufe durch elektronische Formulare bearbeitet werden. Zudem werden die Tätigkeiten im System dokumentiert, das sorgt nicht nur für mehr Übersichtlichkeit, sondern auch für eine hohe Transparenz bei der Revisionsarbeit. Auch Routinetätigkeiten und Prozesse lassen sich somit optimieren.

Die Integration einer Revisionssoftware bringt also viele Vorteile in Bezug auf die Revisionsarbeit mit sich. Die Software richtet sich vor allem an Zielgruppen aus Revision, der Qualitätssicherung oder dem Qualitätsmanagement.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.